Ohje!

Ich habe leider seid einigen Tagen kein IPhone oder anderes Video-Aufnahmegerät mehr zur Verfügung! Ist mir leider auch erst etwas zu spät aufgefallen…
könnte jemand einfach ein paar mehr Videos machen und hochladen? Das wär echt nett! 🙂

Franziska

PopUps, Internet TV, facebook

PopUps

Wer kennt sie nicht: die leuchtenden, blinkenden, hüpfenden, zum Spielen und Kaufen anregenden, nervenden PopUps. Sie tauchen auf bzw hinter fast jeder Website  auf und fressen die oft so knappe Zeit mit der Suche nach dem „Close X“. Dieses ist zum Teil auch gar kein X mehr, sondern ein Stern, Viereck oder andere geometrische Formen was zur weiteren Verwirrung führt.

Gleichzeitig faszinierend und erschreckend finde ich an den PopUps, dass sie sich auf deine Suchvorgänge und Interessen im Internet einstellen. So bekommt jeder Internetnutzer auf seinem PC auf sich „zugeschnittene“ Werbeanzeigen. Ein Beispiel ist die Werbung vom Möbelhaus „Roller„. War man einmal auf der Internetseite des Möbelhauses und hat ein bisschen gestöbert, sieht man in nächster Zeit überall „Roller- Werbung“ die auf neue Angebot hinweist.

 

Internet TV

Grad keinen funktionierenden Fernseher zur Hand oder keine Zeit gehabt um sich einen Film oder Serie im Fernsehen anzusehen? Gut dass es da das Internet mit seinen unzähligen Möglichkeiten gibt. Entweder man geht auf (illegale?) Internetseiten wie www.kinox.to, auf eine Senderseite (z.B. www.prosieben.de) oder einfach www.youtube.de und sucht dort nach seinem verpassten Film/ verpassten Serie.

 

Facebook

Social Networks, wie z.B. Facebook, sind aus der heuten Zeit nicht mehr weg zu denken. Sie vereinfachen und erweitern die Kommunikation mit Mitmenschen enorm: man kann mit seinen Freunden, Bekannten, Verwandten und Kollegen/ Kommilitonen etc. nicht nur seinen aktuellen Status und Beschäftigung, Gedanken und weitere meist sinnlose Kommentare teilen, sondern auch Fotos, Links und Videos. Mit der Chat- und Mail Funktion ist es möglich auch „normale“ Mails zu schreiben, die nur der Empfänger lesen kann. Somit hat man noch eine private Kommunikationsmöglichkeit. Auch Gruppenmails kann man kinderleicht verschicken und auch Personen in das aktuelle „Gespräch“ einladen und auch selber wieder verlassen. „Gruppen“ und „Events“ organisieren Interessen und/oder Veranstaltungen und man bleibt über vieles sehr gut informiert. Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere nützliche und sinnlose Funktionen, die ich aber hier nicht weiter erläutern will, da ihr bestimmt alle wisst wovon ich rede 😉

Für mich ist Facebook schon seit Jahren in meinen „Lesezeichen“ und die Seite läuft auch meist parallel zu jeder Internetnutzung. Einfach um immer „up to date“ zu bleiben oder mit Freunden zu chatten. Natürlich sind leider sehr viele Beiträge unglaublich nervig und sinnlos (warum sollte es irgendjemanden interessieren, dass Kathi X gerade einkaufen war und dabei die Hälfte vergessen hat??), aber man erfährt auch oft interessante Dinge oder man kann jemanden helfen der gerade öffentlich eine verzweifelte Frage gestellt hat.